TULUMBA

Auch bei Tulumba und Baklava keine Vorstellung was es eigentlich ist und wie es gemacht wird?


Kein Thema! Wir erklären es dir gerne.

Tulumba ist eine, auf dem Balkan verbreitete Süßspeise. Es ist ist eine Art Spritzgebäck, das ziemlich süß ist. Am besten kann man es mit den spanischen Churros vergleichen, da die Rezepte recht ähnlich sind.


Für die Tulumba muss zunächst einen Brandteig hergestellt werden. Der Brandteig muss ständig gerührt werden, sonst kann es leicht passieren, dass er anbrennt. Man rührt so lange bis sich von dem Teig ein Kloß bildet. Der Teig wird dann aus einem Spritzbeutel direkt in heißes Öl getaucht und frittiert. Anschließend tränkt man die knusprigen Teigstücke in Zuckersirup.

 

Tulumba 2.50.- / Stk

iBUREK

iBUREK

Als Burek wird auf dem Balkan ein traditionelles Teiggericht mit verschiedenen Füllungen bezeichnet ...

iPITA

iPITA

Pita ist ein traditionelles Balkangericht. Klingt eigentlich nicht so kompliziert, jedoch ist es gar nicht Mal so einfach eine gute Pita zu finden...

iBAKLAVA

iBAKLAVA

Baklava ist ein traditionelles Gebäck, was vor allem im Nahen Osten und auf dem Balkan bekannt ist ...